Das alterssichtige Auge - Presbyopie


Man spricht von einem alterssichtigen Auge, wenn durch nachlassende Einstellfähigkeit der Linse im Auge, das sehen in der Nähe erschwert oder unmöglich wird.


Die ersten Anzeichen

Sie müssen beim Lesen ein Buch oder die Zeitung immer weiter weghalten, um noch scharf sehen zu können. Allmählich reicht die Länge der Arme nicht mehr aus.


Korrektion:

Eine Korrektion der Lichtbrechung ist notwendig.

Sie geschieht mit Hilfe einer Sammellinse. Dadurch wird die nachlassende Einstellfähigkeit des Auges ausgeglichen.

Oft wird dieser Wert als Add. - Addition angeben.


Lichtbrechung:

Einfallende Lichtstrahlen werden durch die Linse zu schwach gesammelt. Es entsteht kein scharfes Netzhautbild.


Herren01.html
Brillenglas01.html
Auge01.html
Sehtest01.html
Arzt01.html
Impressum01.html
Das alterssichtige Auge
HornhautverkrümmungAuge05.html
Das weitsichtige AugeAuge04.html
Erkrankungen des Auges
Der grüne Star
GlaukomAuge07.html
Der graue Star
KataraktAuge08.html
Das kurzsichtige AugeAuge03.html
Anatomie des AugesAuge09.html
Das rechtsichtige AugeAuge02.html
Damen01.html